1x1Sparen
Mehr für dein Geld
 

Rund ums Kochen

1. Braten mit Wasser anstatt Öl/Butter.

Ja es muss nich immer das Öl in der Pfanne sein. 

Bei Fleisch und Gemüse klappt das recht gut mit Wasser.

Spiegeleier sind hingegen nicht so zu empfehlen für diese Methode.

Danke an Anne S. für den Tipp

2. Nudeln Kochen.

Hierzu wird ein Topf mit Passendem Deckel benötigt.

Das Wasser mit den Nudeln aufkochen, Deckel drauf und Herd AUS!

Die Restwärme reicht um die Nudeln zu Kochen.

3. Kochen mit der Kochkiste.

Das Prinzip ist schon Uralt und wurde schon vor 100Jahren verwendet um Brennholz zu Sparen.

Nach dem aufkochen der Mahlzeit wird der Topf mit Deckel Isoliert.

Diese Isolation verhindert das Abkühlen und lässt das Gericht weiter Garen.

Ein weiterer Vorteil ist das man nicht danach aufpassen muss, kurz aufkochen, Einkaufen gehen und danach ist das Essen fertig :)

Diese Kiste lässt sich auch gut selberbauen.

4. 40% Energie Sparen beim Eier Kochen

Habt ihr gewusst dass ihr mit <<solchen>> Eierkocher  bis zu 40% Energie Sparen könnt? Diese Arbeiten viel Effizienter als die herkömmliche Wassermethode.